Nutzen Sie die End-to-End Optimierung für Ihre gesamte Wertschöpfungskette

Effizienz

Effizienzoptimierung über die gesamte Wertschöpfungskette – vom Rohstoff bis zum Endkunden.

Mathematische Optimierung garantiert höchste Planungsgüte – egal wie komplex das Netzwerk ist.

Optimalität

Transparenz

Das mathematische Modell sorgt für Transparenz auf allen Ebenen unter der Verwendung von Echtdaten.

Mit Hilfe von Was-wäre-wenn Szenarien lassen sich die Auswirkungen möglicher Entscheidungen auf das ganze Netzwerk simulieren.

Szenarien

Die End-to-End Optimierung als ganzheitlicher Ansatz zur Analyse und Planung Ihrer Netzwerke.

End-to-End Planungen sind hochkomplex.

Unter einer End-to-End Optimierung von Netzwerken versteht man eine systematische Analyse und Verbesserung entlang der kompletten Wertschöpfungskette eines Produkts – vom Rohmaterial bis zur Auslieferung bei den Endkund*innen. Möglich wird ein solch ganzheitlicher Ansatz erst durch die enorme Rechenleistung moderner Computer und den neuesten Errungenschaften im Bereich der Analytik. Der Charme einer solchen Lösung liegt in der systematischen Identifikation von verstecktem Potenzial, welches bei einer Spot-bezogenen Betrachtung wahrscheinlich unbeachtet geblieben wäre.

Wenn sie sich in der beschriebenen Herausforderung oder den unten stehenden Fragestellungen wiederfinden, lassen Sie uns sprechen.

Unsere Organisation ist hochkomplex mit tausenden Produkten und Zulieferern sowie mehreren Werken an verschiedenen Standorten. Wie lässt sich eine solch gewachsene Struktur optimieren?
Verzögerungen betreffen nicht nur einzelne Wertschöpfungsstufen. Werden Probleme zu spät erkannt, können wir keine Liefertreue garantieren.
Bei der Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette ist die Zahl der Querabhängigkeiten zu groß. Man verliert einfach den Überblick.

Die Lösung für Ihre Wertschöpfungskette - optimale und ganzheitliche Planung mit OPTANO.

Effizienz

Steigern Sie die Effizienz über die gesamte Wertschöpfungskette


Mit OPTANO betrachten Sie die gesamte Wertschöpfungskette, vom Rohmaterial bis zur letzten Meile zum Endkunden und identifizieren verstecktes Optimierungspotenzial. Dabei hilft Ihnen OPTANO nicht nur bei der Verschlankung von Prozessen, sondern liefert mit Hilfe von Prescriptive Analytics auch konkrete Vorschläge, wie sich Einsparungen realisieren lassen.
Planungsgüte

Vertrauen Sie auf höchste Planungsgüte


Durch den Einsatz von OPTANO können Sie jederzeit sicher sein, dass die Güte der Planung konstant hoch bleibt – egal wie komplex Ihr Netzwerk ist und wie häufig umgeplant werden muss. Das mathematische Modell hinter OPTANO ist in der Lage gleichzeitig Millionen von Rechenoperationen in Sekundenschnelle durchzuführen und dabei Leistungsdaten und -begrenzungen sowie Ihrer Optimierungsziele und tausenden von weiteren Parametern zu berücksichtigen.
Transparenz

Profitieren Sie von der Struktur und Transparenz des mathematischen Modells


Dank OPTANO erhalten Sie Transparenz entlang Ihrer kompletten Wertschöpfungskette. Auf Basis von Echtdaten können Sie jeden beliebigen Bereich detailliert betrachten und Leistungskennzahlen erfassen. So werden auch komplexeste gewachsene Strukturen transparent und verständlich.
Was-wäre-wenn Analysen

Treffen Sie Entscheidungen mithilfe von Was-wäre-wenn Analysen


Mit OPTANO können Sie mithilfe von Prescriptive Analytics die Auswirkungen strategischer und taktischer Entscheidungen auf Ihr gesamtes Netzwerk mit Echtdaten simulieren. Gerade bei solch komplexen Herausforderungen wie der End-to-End Optimierung von Netzwerken, ein entscheidender Faktor.

Mit OPTANO profitieren Sie von ausgefeilter Technik auf höchstem Niveau bei einfacher Integration in Ihre Systeme.

OPTANO ist flexibel in die bestehende IT-Welt integrierbar. Die Sicherheitsfunktionen nutzen vorhandene Benutzerverzeichnisse (z.B. Active Directory oder LDAP), um Anwender zu authentifizieren und ihre Rechte in OPTANO zu ermitteln. So können Rechte automatisch gepflegt und verwaltet werden. Alternativ bietet OPTANO ein eigenes, sicheres Rechtemanagement.

Der Datenaustausch mit bestehenden Anwendungen ist selbstverständlich. Fast jede OPTANO-Installation nutzt Daten anderer Systeme oder gibt Planungsergebnisse zur automatisierten Verarbeitung an andere Systeme weiter. OPTANO bietet die Flexibilität diese Anbindung einfach zu gestalten.

Erste Prototypen sind schnell verfügbar. Die Vereinfachung der Datenerhebung und -ablage sowie eine Verbesserung der Datenqualität wird so ermöglicht. Als Ergebnis ist eine frühzeitige Datenvalidierung realisierbar.

Mit OPTANO haben Sie die Kontrolle über den gesamten Prozess. Da OPTANO eine einhundert prozentige Eigenentwicklung ist, müssen keine Abstimmungen mit dritten Parteien vorgenommen werden. Ihre OPTANO Lösung lässt sich so für Ihre Anforderungen maßschneidern.

OPTANO lässt sich speziell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Dabei ist es egal, ob es um bestimmte Workflows, die Nutzer*innen-Führung oder das Design geht. Viele Funktionen sind branchenindividuell bereits in der OPTANO Plattform vorhanden. Somit finden Sie bei OPTANO die optimale Mischung aus Individualität und erprobten Funktionen und Prozessen.

HABEN SIE FRAGEN?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, senden Ihnen Material zu oder zeigen Ihnen OPTANO live. Sprechen Sie uns einfach an!

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wird nur für Antworten verwendet. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte ist – abgesehen von etwaigen richterlichen Anordnungen – ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.