Mit der Fünfer-Version von OPTANO haben wir uns zwei außerordentlich wichtigen Bereichen gewidmet: Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit. In diesen beiden Bereichen haben wir mit der aktuellen Version maßgebliche Verbesserungen erreicht! In diesem Teil widmen wir uns zu erst der Übersichtlichkeit. Die neuen Features zur Nutzerfreundlichkeit stellen wir beim nächsten Mal vor.

Daten visualisieren

Die richtige Aufbereitung und Darstellung von Daten hat sich zu einer eigenen Kunstform entwickelt. Denn selbst wenn alle wichtigen Daten erhoben und die gewünschten Ergebnisse berechnet sind, heißt das leider noch lange nicht, dass diese Ergebnisse auch verständlich und übersichtlich dargestellt werden. Aus diesem Grund hat OPTANO die Marktführer im Bereich Visualisierung von Daten an Bord geholt: Power BI und Tableau.

Die aktuelle Version von OPTANO ermöglicht die Nutzung von Power BI und Tableau direkt in der Anwendung. Damit können alle erhobenen und berechneten Daten mit allen Möglichkeiten der Marktführer visualisiert werden. (Welche Möglichkeiten das sind findet man am besten auf den Webseiten der Hersteller selbst: Power BI und Tableau)

Während sich Experten und Anwender noch darüber streiten, welcher der beiden Anbieter für welchen Zweck am besten geeignet ist, wollten wir unseren Kunden bei dieser Entscheidung nicht vorgreifen. Deshalb bieten wir die Einbindung beider Möglichkeiten an – je nach Bedarf unserer Kunden.

Dashboards

2 neue Ansichten ermöglichen auf unterschiedliche Weise einen schnelleren, leichteren und vor allem übersichtlicheren Umgang mit OPTANO. Direkt als Startseite ermöglicht ein Dashboard einen Überblick über die zuletzt genutzten Szenarien und auch Zugriff auf häufig genutzte Funktionen. Natürlich ist dieses Dashboard für die Bedürfnisse des Nutzers anpassbar: Wer beispielsweise nie etwas mit den Optimierungsjobs zu tun hat, kann diesen Bereich einfach ausblenden.

OPTANO Dashboard

Die Ansicht Szenario Workflow gibt eine Übersicht über den üblichen Arbeitsablauf des Projektes in OPTANO. Sie zeigt also, welche Ansichten in welcher Reihenfolge befüllt werden sollten. Dabei lassen sich auch Restriktionen einstellen: Ansicht B kann nur befüllt werden, wenn Ansicht A bereits Daten enthält. So kann sichergestellt werden, dass aufeinander aufbauende Datensätze in der richtigen Reihenfolge erstellt werden. Ebenfalls werden in dieser Übersicht die Ergebnisse der Validierung angezeigt. Neben dem Start der Optimierung können aus dem Szenario Workflow auch die Ergebnisansichten geöffnet werden.

Neues Icon-set

Um OPTANO insgesamt übersichtlicher zu gestalten haben wir uns für ein neues, modernes Icon-Set entschieden. Das alte Icon-Set steht natürlich auch noch zur Verfügung. Auf Wunsch kann es beibehalten werden. Im Zuge der visuellen Verjüngungskur haben wir auch die Menüleisten aufgeräumt und übersichtlicher gestaltet.

Wir freuen uns über OPTANO im neuen, übersichtlichen Look. Welche Verbesserungen sich im Bereich Nutzerfreundlichkeit getan haben, stellen wir auch bald vor. Bleiben Sie also gespannt.

Auch interessant…