Fünf Fragen zur Identifizierung von Optimierungspotential in Ihrem Unternehmen

Wir bei OPTANO betreuen viele Kundenprojekte im Jahr. Und obwohl jede Branche ihre eigenen Besonderheiten mitbringt, gibt es dennoch Gemeinsamkeiten. Wenn wir zu Projekten hinzugezogen werden, stellen wir meist fünf Fragen, um das Potenzial für mathematische Optimierung einzuschätzen. Diese haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt, um ein wenig Hintergrund ergänzt und aufgezeigt, welche Vorteile mathematische Optimierung in diesem Zusammenhang bietet.

Führen Sie wiederholt längere Debatten über strategische Entscheidungen und operative Fragestellungen?

Eine Gemeinsamkeit komplexer Prozesse liegt in den unterschiedlichen Zielsetzungen der beteiligten Akteure und Abteilungen. Nicht selten konkurrieren diese sogar miteinander: Kosteneffizienz mit Prozesssicherheit, Flexibilität mit einem kontinuierlichen Prozessablauf usw. Diese Faktoren machen eine Planung komplex und sind oft Auslöser von Diskussionen über die richtige Gewichtung einzelner Ziele.

Mathematische Optimierung ist sehr gut dafür geeignet, Ziele zu harmonisieren und Ihre Planung entsprechend anzupassen.

Gibt es in Ihrem Unternehmen nicht ausgelastete Bereiche oder Flaschenhälse?

Je mehr Querabhängigkeiten es in einem Prozess gibt, desto fataler wirken sich beide Faktoren aus. Unnötige Wartezeit kostet Geld, aber auch Motivation bei den Mitarbeitern. Auf der anderen Seite entsteht im Bereich der Flaschenhälse – oftmals die Auslöser für unausgelastete Folgestationen – permanent hoher Druck. Dadurch erhöht sich dort die Fehleranfälligkeit und der Teufelskreis ist im vollen Gange.

Mit Hilfe mathematischer Optimierung vermeiden Sie systematisch Flaschenhälse und sorgen für einen harmonischen Prozessablauf, der zudem optimal auf Ihre Ziele einzahlt.

Fällt es Ihnen schwer KPI zu finden, die Ihre strategischen Ziele und Ihre Betriebssituation widerspiegeln?

Die Frage nach den richtigen KPI ist eng verbunden mit der Frage nach den richtigen Zielen und deren Verhältnis zueinander. Wenn Ihnen die Festsetzung geeigneter KPI schwerfällt, liegt die Ursache nicht selten bereits in einer unscharfen Zielformulierung. Ein weiterer Faktor ist das Nichtvorhandensein geeigneter Messdaten. Denn liegen diese nicht umfänglich, dauerhaft und aktuell vor, sind Ihre KPI nicht aussagekräftig.

Aus dieser Erfahrung heraus, beginnen wir jedes Projekt mit einem Workshop, in welchem wir mit allen handelnden Akteuren die Zieldefinition erarbeiten, KPI aus den Zielen ableiten und die nötige Datenbasis definieren oder herstellen. Erst dann beginnt die eigentliche Optimierungsarbeit für OPTANO.

Wird unnötige Zeit in wiederholte Planung investiert, weil die Anforderungen sich stetig ändern?

Gerade Prozesse mit vielen Querabhängigkeiten sind anfällig für Änderungen oder Prozessstörungen. Nicht selten muss die gesamte Planung neu begonnen werden, wenn sich ein einzelner Parameter ändert. Das ist nicht nur zeitraubend, sondern erzeugt hohen Druck in der Planungsabteilung. Dieser kann, im schlimmsten Fall, zu Lasten der Planungsqualität gehen.

Mit Hilfe mathematischer Optimierung können Sie flexibel auf jede Prozessstörung reagieren. Nicht nur das. Sie können darüber hinaus sicher sein, dass der neue Plan optimal zu Ihren Zielvorgaben passt.

Können Sie mit Sicherheit sagen, ab wann ein Plan optimal ist?

Selbst erfahrenste Planer können nicht mit 100% Sicherheit sagen, dass der von ihnen angefertigte Plan wirklich dem angestrebten Optimum entspricht. Dafür ist die Anzahl möglicher Lösungen schlicht zu groß. Es besteht also immer die Möglichkeit, dass es eine bessere Lösung gibt. Manuelle Planung stößt hierbei jedoch an Ihre natürlichen Grenzen. Zwar ist es theoretisch möglich, einen Plan auch manuell immer weiter zu verbessern, aber irgendwann stehen Zeitaufwand und Nutzen in keiner günstigen Relation mehr.

Bei einem mathematisch optimierten Plan können Sie immer sicher sein, dass dieser im Hinblick auf Ihre Ziele optimal ist.

Das waren sie, unsere fünf Fragen zur Beurteilung von mathematischem Optimierungspotential. Haben Sie Ihr Unternehmen an einigen Stellen wiedererkannt? Falls ja, seien Sie versichert, dass Sie mit Ihren Fragestellungen nicht allein sind. Es gibt viele Unternehmen, die sich mit ähnlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass OPTANO Ihnen helfen könnte, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Unsere Berater stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Einfach anrufen unter (+49) 5251-682200 oder unter info@optano.com.