Mit OPTANO haben wir einen für uns großen Schritt gewagt: Zum ersten Mal war die Motivation unserer Arbeit ein Projekt ohne direkten Kundenbezug und entsprang ausschließlich unserem eigenen Drang nach Verbesserung und Effizienz. Aber von vorn…

Unsere Motivation: Das können wir besser!

Im Laufe der Jahre, die wir nun schon Optimierungssoftware für Kunden entwickeln, haben wir vor allem eine Erfahrung gemacht: Auch wenn jeder Kunde andere Anforderungen und Spezifikationen in ein Projekt mitbringt – ein gewisser Teil überschneidet sich. Und diesen Teil haben wir über die Jahre wieder und wieder neu für Kunden entwickelt – das kostet uns Zeit und damit den Kunden Geld.

Außerdem gibt es Funktionen, die für den Kunden keinen quantitativ messbaren Nutzen haben: beispielsweise Suchfunktionen oder Filter oder andere Usability-Features. Die machen Nutzern das Leben zwar enorm einfacher, aber wenn die Entwicklung den Kunden Geld kostet, wird an diesen Stellen häufig gespart. Wir konnten also häufig keine so gute Software liefern, wie wir gern gewollt und auch gekonnt hätten…

Unsere Idee: Eine Plattform

Wir wollen aber, dass unsere Software so gut ist, wie sie sein kann. Und deshalb wollten wir es möglich machen, dass die Features, die für jeden einzelnen Kunden zu teuer sind, trotzdem in unserer Software verfügbar ist. Wir brauchten also ein Grundgerüst, das all die Eigenschaften und Möglichkeiten zur Verfügung stellt, die wir über die Jahre als für den Nutzer notwendig bzw. nice-to-have identifiziert hatten. Auf dieses Grundgerüst wollten wir die kundenspezifischen Anforderungen aufsetzen und es entsprechend den Wünschen anpassen. Dieses Grundgerüst sollte es möglich machen, unseren Kunden bessere Software in kürzerer Zeit und damit für weniger Geld zur Verfügung zu stellen. Klingt nach der Quadratur des Kreises? War auch nicht ganz einfach.

Unsere Lösung: OPTANO

Wir begannen also 2011 mit der Entwicklung dieses Grundgerüsts in Form einer Plattform: OPTANO.

Damit haben wir eine Grundlage für spätere Entwicklungen schaffen:

  • Benutzerfreundliche Features sind bereits enthalten! (Suchen, Filtern, Spalten verschieben, Conditional Formatting und vieles mehr)
  • Es gibt Vorlagen für verschiedene Ansichten! (Beispielsweise stehen Pivot-Tabellen, Kartenansichten, Diagramme zur Verfügung)
  • Der Code der Plattform ist schon getestet! (Tests sind nur für kundenspezifische Teile notwendig.)

Neben den genannten Möglichkeiten, die sich für das Endprodukt bieten, ermöglicht OPTANO uns auch, Demo-Produkte in wenigen Arbeitstagen zur Verfügung zu stellen. So können wir dem Kunden einen Eindruck geben, wie seine Anforderungen in OPTANO umgesetzt werden könnten. Für uns und auch für Kunden macht es bei Präsentationen einen großen Unterschied, ob wir Mock-Ups präsentieren oder wirklich eine funktionierende Softwaredemonstration.

OPTANO ist modular aufgebaut. Das heißt, dass inhaltlich getrennte Bestandteile auch in der Software getrennt sein sollen. Beispielsweise ist das Benutzermanagement immer ein eigenes Modul und von den inhaltlichen Modulen getrennt. Dafür müssen wir zwar bei der Implementierung etwas mehr Aufwand betreiben, spätere Erweiterungen sind aber problemlos möglich.

Natürlich verbessern wir OPTANO kontinuierlich: wir bauen neue Features ein und machen OPTANO noch benutzerfreundlicher. Der Vorteil der Plattformlösung für den Kunden ist, dass er von den Verbesserungen profitieren kann, auch wenn sein Produkt schon fertig ist: Wir aktualisieren einfach die Plattform auf die neuste Version und die neuen Features stehen dem Kunden zur Verfügung.

Unser Résumé

Um ehrlich zu sein: Wir sind begeistert von OPTANO! Endlich können wir unseren Kunden Produkte anbieten, die so gut sind, wie sie sein können. Natürlich arbeiten wir weiter an OPTANO, um es immer noch besser zu machen. Aber schon jetzt haben wir unser Ziel erreicht: OPTANO ermöglicht uns, bessere Software in kürzerer Zeit zu entwickeln. Und wir freuen uns, dass wir das auch präsentieren können: dieses Jahr haben wir schon einige OPTANO-Kunden gewonnen.

Überzeugen Sie sich doch einmal selbst davon und testen Sie OPTANO in unserer Demo-Version.