Aus der OPTANO Bibliothek

In dieser Rubrik stellen wir in unregelmäßigen Abständen Bücher vor, die wir für lesenswert halten. Weil sie lehrreiche Inhalte vermitteln, zum Nachdenken anregen, oder einfach nur spannend sind.

Heute: SCHNELLES DENKEN, LANGSAMES DENKEN

von Daniel Kahneman

Worum geht es?

Der Nobelpreisträger Daniel Kahnemann hat mit seinem Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ das aktuelle Verständnis des menschlichen Gehirns verändert.

Wie treffen wir Menschen unsere Entscheidungen?

Das ist die Kernfrage, mit der sich der einflussreiche Wissenschaftler in seinem Werk auseinandersetzt. Anhand spannender Beispiele versucht er dem Leser zu verdeutlichen, worauf man bei einem wichtigen Entscheidungsprozess unbedingt achten sollte. Dabei thematisiert er auch, warum es überhaupt so oft zu Fehlurteilen kommt und wie man etwas daran ändern kann. Ein spannendes und lesenswertes Buch, welches den Umgang mit eigenen Entscheidungen im Alltag garantiert verbessern kann.

Warum sollte ich es lesen?

Das Buch verpackt spannende Erkenntnisse über die Funktionsweise unseres Denkens in einer sehr lesbaren und verständlichen Form. Den vielzähligen positiven Rezensionen ist zu entnehmen, dass die Leser besonders von den nützlichen Informationen für ihren eigenen Alltag schwärmen. Einige bewerteten das Buch als so faszinierend, dass sie es sogar jedes Jahr wieder erneut lesen. Wer wird bei so gutem Feedback nicht neugierig?

Bestellbar bei:

amazon … und vielen anderen …