Buchvorstellung Griechische Philosophie

Aus der OPTANO Bibliothek

In dieser Rubrik stellen wir in unregelmäßigen Abständen Bücher vor, die wir für lesenswert halten. Weil sie lehrreiche Inhalte vermitteln, zum Nachdenken anregen, oder einfach nur spannend sind.

Heute: Geschichte der griechischen Philosophie

von Luciano De Crescenzo

Worum geht es?

In seinem Bestseller betrachtet De Crescenzo ein ganzes Jahrtausend griechischer Zeitgeschichte – beginnend bei den Vorsokratikern über Sokrates bis hin zu Plotin. Was erstmal nach langweiliger Lektüre klingt, ist jedoch eine sehr amüsante Einführung in die griechische Philosophie, denn der Autor vermeidet jeden akademischen Erzählstil, sondern erzählt unbekümmert und verständlich. So wird der Leser kenntnis- und anektdotenreich über das Leben griechischer Philosophen, ihr Denken, ihre Konzepte und Schulen informiert.

Warum sollte ich es lesen?

De Crescenzo war Ingenieur, Manager und Autor – mit einer Leidenschaft für die Philosophie. Er selbst behauptete von sich, er sei Übersetzer: „Ich übersetze die Sprache der Intellektuellen in eine normale Sprache.“ Nach dem Motto „Philosophen wie du und ich“ lässt De Crescenzo hin und wieder auch kleine unterhaltsame Episoden seiner Nachbarn und Bekannten aus Neapel in seine Erzählung einfließen. So führt er den modernen Alltag zusammen mit dem Denken der Antike. Für jeden Philosophie-Einsteiger die ideale Lektüre!

Bestellbar bei:

amazon … und vielen anderen …

Auch lesenswert…